Willkommen bei den Potterats in Cully


... im Herzen der Weinterrassen von Lavaux, die 2007 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurden.

Wir bilden mit der Kirche von Cully den Kern des Dorfes. Sie werden mühelos Ihren Weg zu uns finden.
(Rue de Temple 15)

Ob Sie auf der Suche nach einem Erlebnis sind, auf der Durchreise oder einfach an unserem Tor vorbeispazieren, zögern Sie nicht, hereinzukommen. Sie entdecken unseren großen Garten, der fast bis an den See reicht und rechts von Ihnen die Jahrhunderte alten Weinkeller, in denen Sie uns mit Sicherheit antreffen werden.

Wir freuen uns auf die Begegnung. (Kontakt)

Begegnungen


Jeden Samstagvormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr erwarten Wir Sir im Keller und, wenn das Wtter es erlaubt, unter dem Blauregen


Ein Neuer Wein: Les Côtes de Courseboux



Für den neuen Wein des Weingutes Potterat haben wir uns von dem, was unser Gross- und Urgrossvater Jean vor 100 Jahren machte, inspirieren lassen.

Seine Ernte war die Erste, die zum Teil von den kleinen, 100 bis 200 m2 messenden, von 2 bis 4 Meter hohen Mauern abgetrennten Parzellen stammte. Heute noch wächst auf der gleichen Erde Gutedel: 25 Jahre alt und kurzgehalten. Dies führt zu weniger Ertrag, jedoch zu einer Traube von sehr hoher Qualität.

Der Côtes de Courseboux benötigt eine längere Reifezeit, weshalb er erst im September nach der Lese zu geniessen sein wird.

Kleiner Wink an seine Herkunft: die Flaschen des Côtes de Courseboux tragen das gleiche Etikett wie vor 100 Jahren.

Familie Potterat



Goldmedaille 2016, Mondial du Chasselas, Aigle.
Zeitschrift Vinum, Ausgabe Oktober 2016: dritter Platz unter den Neuheiten der Westschweiz.